Fachfragen bei Fliesenleger.de

 
Joerg.Niehren (Gast) fragt am 20.05.2020:
 
Wir bauen ein neues Haus mit Viebrock und möchte die Fliesenarbeiten selbst vergeben. Meine Frau hat sich eine Fliese ausgesucht:
Castelvetro AEQUA SILVA CA-CAQ28R2 Boden-/Wandfliese 20X80 naturale Holzoptik
Diese hat eine Stärke von 10 mm.
Laut Hausbaufirma legen deren Fliesenleger die Fliese inkl. Kleber mit max. 14 mm Aufbauhöhe.

Kann das sein? Wir haben noch keinen Fliesenleger im Raum 50259 Pulheim. Fliesen sind schon vorhanden.

Freue mich auf Euer Feedback. 4 mm für Kleber kommt mir sehr niedrig vor. Man hat mir eine 8er oder 10er Zahnung empfohlen zum Verlegen der Fliese.
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 03.06.2020:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 03.06.2020:
 
Castelvetro selbst gibt keine Zahnungsempfehlung im Technischen Blatt. Deshalb empfiehlt es sich, sich an die Empfehlung des in Erwägung gezogenen Klebers zu halten. Das könnte beispielsweise ein hochwertiger Dünnbettkleber sein.